Kaschierung

Effekt und Einsatz Beim Mattfolienkaschieren wird eine matte Folie ganzflächig auf das zu veredelnde Material übertragen. Dieser Vorgang kann ein- oder beidseitig durchgeführt werden. Neben der von uns angebotenen Standard-Mattfolie gibt es auch diverse andere Folien, so u. a. eine kratzfeste Ausführung. Mattfolien verringern die Lichtreflexion auf der Oberfläche durch ihre leicht aufgeraute Struktur und sorgen damit für eine angenehmere Lesbarkeit des Druckbilds. Die Farbwirkung, die der Betrachter wahrnimmt, wird gleichzeitig etwas abgeschwächt. Dadurch entsteht der typische edle, matte Oberflächeneindruck. Die große Besonderheit ist die Veränderung der Haptik – es entsteht eine leicht samtige Oberfläche, besonders beliebt bei Taschenbüchern. Ein weiterer Vorteil der Mattfolie ist die Möglichkeit, diese danach noch partiell lackieren oder sie mit einer Heißfolienprägung kombinieren zu können. Produktionsverfahren Die Kaschierfolien haben eine Dicke zwischen 12 und 30 μm und werden von der Rolle verarbeitet. Die Druckbogen werden der Maschine in einer Endlosbahn zugeführt. Nach dem Kaschierungsvorgang werden die Folienbahnen wieder in einzelne Druckbogen getrennt.

Visitenkarte_kaschierung1.2

Kaschierte Visitenkarte

Flyer2

Farbfreunde aufgepasst…